Die Bildungsprämie

Bis zu 500 Euro pro Jahr für Weiterbildung

Wer an einer Weiterbildung teilnimmt und bestimmte Voraussetzungen erfüllt (siehe unten), der erhält einen Prämiengutschein. Dieser Gutschein ist bis zu € 500 wert. Das Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF) unterstützt das Lernen im gesamten Lebenslauf. Ziel ist es, bessere Bildungs- und Aufstiegswege für mehr Menschen zu eröffnen. Dabei geht es auch darum, mehr Menschen zu Weiterbildung zu motivieren - zum Beispiel durch die Bildungsprämie.

Wer bekommt die Bildungsprämie?

Sie - wenn Sie erwerbstätig sind und Ihr zu versteuerndes Jahreseinkommen unter € 25.600 (bzw. für Verheiratete € 51.200) liegt.

Wie bekomme ich den Prämiengutschein?

Sie gehen zu einer speziellen Beratungsstelle, davon gibt es bundesweit über 400, z.B. an Volkshochschulen oder Kammern. (Liste unter: http://www.bildungspraemie.info/de/170.php)

In der Prämienberatung prüfen geschulte Berater/innen Ihre individuellen Voraussetzungen und geben Ihnen den Prämiengutschein aus. Diesen reichen Sie zusammen mit Ihrer Anmeldung bei uns ein. Damit ermäßigt sich Ihre Rechnung um 50% (maximal € 500 pro Jahr).

Wie reiche ich den Prämiengutschein ein?

Wichtig: Erst der Gutschein, dann die Anmeldung. Melden Sie sich also bei uns erst für Ihren Wunsch-Kurs an, wenn Sie Ihren Prämiengutschein haben und legen Sie ihn Ihrer Anmeldung bei! Wenn Sie sich Ihren Teilnehmerplatz sichern wollen, können Sie diesen bei uns vorab gern unverbindlich reservieren. Dann ist Ihnen Ihr Platz auf jeden Fall sicher.

Mehr erfahren Sie...