Positive Psychology Coaching im 90°-Winkel

Workshop mit Robert Biswas-Diener am 29.-30.06.2019

Haben Sie sich als Coach, Pädagoge oder Führungskraft auch schon einmal überlegt, ob es wirklich so hilfreich ist den Ursachen der Probleme auf den Grund gehen zu wollen? Scheint Ihnen die traditionelle Technik des aktiven Zuhörens oder die Verwendung der Klienten-Sprache manchmal gar nicht als Mittel der Wahl? Und wünschen Sie sich stattdessen neue Impulse und Anregungen für Ihre Arbeit, die sich auf fundierte wissenschaftliche Studien stützt? 

Dr. Robert Biswas-Diener gilt als Pionier des Positive Psychology Coaching. Er ist bekannt für seine innovativen und kritischen Ansätze, die das Feld maßgeblich weitergebracht haben. Diese sind dabei immer wissenschaftlich fundiert und stützen sich auf seine vielfältige Erfahrung mit unterschiedlichsten Personengruppen, wie etwa Massai, Inuit oder Slumbewohnern in Indien. Nun kommt er zum dritten Mal nach Deutschland und ins INNTAL. Er wird begründen, warum ein Perspektivwechsel - der 90-Grad-Blickwinkel - in unabdingbar ist und nützt. Er wird wieder provokante Thesen aufstellen (und exzellent begründen!) und etablierte Vorgehensweisen kritisch hinterfragen. Damit können Sie als Coach, Trainer oder Führungskraft Ihren Horizont erweitern und neue, bereichernde Perspektiven finden. Die Themen des Workshops bietet Robert Biswas-Diener erstmals im deutschsprachigen Raum an, exklusiv für das INNTAL INSTITUT.

Der Workshop richtet sich sowohl an Menschen ohne Vorkenntnisse in Positiver Psychologie als auch an solche, die die PP bereits kennen und anwenden. Beide Zielgruppen werden von diesem Workshop profitieren.In seinem Workshop vermittelt Robert Biswas-Diener Ansätze und Interventionen der Positiven Psychologie, die Sie direkt im Coaching einsetzen können, unabhängig von einer Coaching-Schule. Diese Themen bietet Robert Biswas-Diener erstmals im deutschsprachigen Raum an, exklusiv für das INNTAL INSTITUT.

Robert Biswas-Diener wird auf Englisch präsentieren; das wird simultan ins Deutsche übersetzt. Damit geht keine wertvolle Seminarzeit für die Übersetzung verloren und Sie können zwei Tage lang einen  mitreißenden Trainer erleben, der im Flow ist!

Reservieren Sie Ihren Platz rechtzeitig, denn die Plätze sind begrenzt.

Der Workshop findet statt im Hotel St. Georg in Bad Aibling. Für Teilnehmer/innen ist ein Kontingent an Zimmern reserviert. Bitte beziehen Sie sich bei Ihrer Buchung auf den Workshop.

 

  Zielgruppe

Coaches, Business-Coaches, Trainer/innen,
Pädagogen/innen, Führungskräfte,
Anwender/innen der Positiven Psychologie

Termin

29.-30.06.2019

Veranstaltungsort

Hotel St. Georg, 83043 Bad Aibling

Information und Anmeldung

Gerne reservieren wir Ihnen bereits jetzt Ihren Platz. Schicken Sie uns einfach eine Nachricht über unsere Kontaktseite oder rufen Sie uns an +49 (0) 8031 50601

Bis zum 31.03.2019 gilt der Early Bird Preis von € 430 (inclusive 2x Mittagessen und Tagungspauschale).

zum Workshop und zur Anmeldung

 

Coaching im 90°-Winkel

Wenn wir die Welt aus unserer normalen Perspektive betrachten, begegnen uns Menschen, die deutlich anderer Meinung sind, sozusagen im 180°-Winkel.

Robert Biswas-Diener erklärt das so:

"Als Dozent nutze ich eine 90°-Sichtweise: Ich bringe also eine neue Perspektive ein, die Dinge in Frage stellt. Ich finde es für die Entwicklung als Coach unabdingbar, sich mit solchen neuen Perspektiven zu beschäftigen – selbst wenn man diese Perspektiven am Ende selbst ablehnen sollte.“

In diesem Training wird Robert Biswas-Diener einige provokative Ideen vorstellen. Zum Beispiel, warum

  • kostenlose Erstberatungen nicht unbedingt sinnvoll sind.
  • traditionelle Techniken des aktiven Zuhörens nicht immer helfen.
  • es manchmal nützt, gerade nicht die Sprache des Klienten zu benutzen.
  • die Ursachensuche bei Problemen nicht automatisch zu einer Lösung führt.              

Vielleicht sind diese Ideen überraschend für Sie. Das wäre verständlich, denn sie stehen konträr zu etablierten und weitläufig akzeptierten Vorgehensweisen und Überzeugungen im Coaching. Vielleicht wecken diese Aussagen aber auch Ihre Neugier. Wenn ja, dann ist dieses Training das Richtige für Sie!

Wir konzentrieren uns auf Coaching als zentrales Anwendungsfeld, weil es einen guten Kontext bietet, in dem man neue Fähigkeiten erlernen und üben kann. Danach können Sie die Inhalte und Methoden leicht Ihrem eigenen Tätigkeitsfeld, etwa in Lehr- oder Führungskontexten, anpassen.

zu den Inhalten des Workshops

 

 

 

Robert Biswas-Diener, Positive Psychology Coach

INNTAL-Blog abonnieren

Wollen Sie informiert bleiben, welche neuen Themen, Artikel und Seminare es im INNTAL gibt? Dann abonnieren Sie unseren Blog und Sie erhalten alle vier Wochen eine kurze Zusammenfassung per Email.