Coachingausbildung DCV

Zertifikat Deutscher Coachingverband

Abschnitte

In dieser Coachingausbildung verbinden wir den wissenschaftlich fundierten Ansatz der Positiven Psychologie mit NLP als methodischer Grundlage für konstruktive Kommunikation und der lösungsorientierten Perspektive im Systemischen Coaching. Zur Vertiefung Ihrer Coaching-Kompetenz vermitteln wir in einem eigenen Modul Hintergrundwissen und Methoden zu grundlegenden Aufgaben als Coach wie z.B. Akquise, Coachingplanung, Beziehungsgestaltung, Evaluation und Supervision.

Alle diese Inhalte sind im Rahmen anderer Coaching-Ausbildungen in unserem Institut seit Jahren erprobt. Neu ist die Zusammenstellung in dieser Form, um damit eine wissenschaftlich fundierte und praxisgerechte Ausgangsbasis für künftige Coaches zu sichern, speziell auch für die Anwendung zur Resilienzsteigerung und Burnout-Prophylaxe.

Zielgruppe

  • Coaches (angehende und erfahrene), die die Positive Psychologie als Basis ihrer Arbeit nutzen wollen
  • Coaches mit wissenschaftlichem Interesse
  • Business-Coaches und Berater

Voraussetzungen

Diese Coaching-Ausbildung ist modular aufgebaut und erstreckt sich in der Regel über ca. zwei Jahre. Die Reihenfolge der Module ist individuell wählbar. 

Zulassungsvoraussetzung ist eine abgeschlossene Ausbildung zum Practitioner DVNLP oder Ausbildung zum Business-Practitioner DVNLP (oder vergleichbare Kenntnisse).

Zertifizierung

Im Rahmen dieser Coachingausbildung können Sie folgende Zertifikate erwerben:

Practitioner DVNLP

Anwender/in der Positiven Psychologie DACH-PP

Positive Psychology Coach, Inntal Institut

Sie können sich nach erfolgreichem Abschluss beim Deutschen Coachingverband als Coach, DCV akkreditieren lassen.

Hier sehen Sie eine Übersicht der Zertifizierungsmöglichkeiten (pdf)