Sie sind hier

Martin Seligman: Mein Fazit als Forscher

Opening Keynote auf der 5. Weltkonferenz zur Positiven Psychologie in Montreal, 2017

Dr. Daniela Blickhan
08. 2017

Martin Seligman gilt als einer der am häufigsten zitierten Psychologen unserer Zeit. Er blickt nun, kurz vor seinem 75- Geburtstag, auf mehr als 40 Jahre Forschung zurück. Sie umfasst ein breites Spektrum an Themen und reicht von „Erlernter Hilflosigkeit“ als Schlüsselfaktor für depressive Denkmuster bis hinzu Zukunftsorientierung, Entwicklung persönlicher Charakterstärken und Faktoren für menschliches Wohlbefinden.

Martin Seligman nutzt seine Eröffnungsansprache von 13oo Zuhörern auf der 5-Weltkonferenz zur Positiven Psychologie in Montreal im Juli 2017, um sein Lebenswerk als Forscher in fünf zentralen Themen zusammenzufassen. Dabei beschreibt er jeweils, welche Erkenntnisse in der jeweiligen Forschungsphase erreicht wurden. Den Beitrag seiner Forschungskollegen würdigt er dabei explizit und bezeichnet sie als „Schwergewichte“ (heavy lifters), als wolle er seine eigene Leistung im Vergleich dazu relativieren. Eine solche Demut erlebte man bisher bei Seligman eher selten. Zu jedem Forschungsgebiet stellt er seine Einschätzung der Erkenntnisse aus heutiger Sicht und ihre zukünftige Bedeutung heraus.

> weiterlesen im pdf