Hier sehen Sie aktuelle Neuigkeiten aus dem INNTAL. Sie bekommen so schnell und direkt Informationen über neue Kursangebote, Neues aus den Standorten und Aktuelles rund um Positive Psychologie, Systemik und NLP.

Schauen Sie sich einfach um, und wenn Sie mehr wissen möchten, sprechen Sie uns an. Wir freuen uns!

Tag der offenen Tür in Göttingen am 23.09.

5 Jahre INNTAL in Göttingen, das ist ein Grund zum Feiern. Wir laden Sie ganz herzlich zu unserem Tag der offenen Tür ein. In kurzen Impulsvorträgen können Sie uns „live“ erleben und lernen zentrale Themen unseres Angebots kennen:

  • NLP: Wahrnehmung und Wirklichkeit - „…wie ich denke, so bin ich?“
  • NLP im Coaching: Orientiert an Zielen, Lösungen und Ressourcen
  • Positive Psychologie: Aufblühen statt Ausbrennen
  • Positive Psychologie: Mit eigenen Stärken

Der Zyklus dieser Impulsvorträge läuft am 23.09. zweimal durch, einmal vormittags von 10:00 – ca. 12:15 und dann wieder am Nachmittag von 13:30 – ca. 16:40. Sie können jederzeit ein- und zusteigen. Hier geht’s zum > Fahrplan und der Wegbeschreibung.

Während eines Vortrags sind zwei INNTAL-Trainer, Jens Schreyer und Michael Lochmann, vor Ort und beantworten gerne Ihre persönlichen Fragen. Natürlich ist auch für Ihr leibliches Wohl gesorgt. Wir freuen uns auf Sie!

Die FAZ zu Gast beim Vortrag Positive Psychologie mit Ralf Möller

"Ralf Möller war zuerst Tischler, dann Ergotherapeut. Jetzt bringt er anderen Menschen bei, wie sie glücklicher leben können. Heute vormittag hat ihn diese Mission nach München geführt. In einem holzvertäfelten Tagungsraum sitzen zweihundert Frauen und Männer vor ihm. Möller, ein freundlicher Mann in Sakko und Jeans, weiß, wie er ihre Aufmerksamkeit fesseln kann: mit ein paar einfachen Übungen und dem Versprechen, durch diese "Basis-Interventionen" zufriedener zu werden."

...so beschreibt die FAZ einen Vortrag von Ralf Möller, in dem er die Positive Psychologie praxisnah und anschaulich vermittelt. Im Rahmen unserer Kooperation mit der AOK Bayern finden solche Vorträge regelmäßig vor den unterschiedlichsten Zielgruppen statt. Die Zuhörer sind Fürhungskräfte und Multiplikatoren, die die Ansätze der Positiven Psychologie dann für betriebinterne Schulungen buchen können.

Lesen Sie mehr darüber im > Artikel der FAZ

Innovativer Ansatz im Betrieblichen Gesundheits-Management: unser neuer Online Artikel

Unser neuester Online-Artikel: Wie die Positive Psychologie nun den Weg in die Unternehmen findet und wie gesetzlich Versicherte davon profitieren. Lesen Sie mehr über die Anwendung der Positiven Psychologie im Betrieblichen Gesundheits-Management und in der individuellen Prävention > hier.

Anleitung zum Glücklichsein: Dissertation von Daniela Blickhan

2014 schloss Daniela Blickhan, die Leiterin des INNTAL INSTITUTs, ihr Studium der Positiven Psychologie an der University of East London mit einem Master of Science ab. Jetzt hat sie das mit dem Doktortitel der Freien Universität Berlin gekrönt. Ihre Dissertation Anleitung zum Glücklichsein ist eine der ganz wenigen aus dem Fachgebiet der Positiven Psychologie im deutschsprachigen Raum.

In einer groß angelegten empirischen Studie untersuchte Daniela Blickhan über zwei Jahre, wie sich eine Ausbildung in Angewandter Positiver Psychologie auf das Wohlbefinden der Teilnehmenden auswirkte. Sie verglich diese mit Wirkungen von Coaching-Ausbildungen.

Die Dissertation wurde von Prof. Dr. Michael Eid betreut, der den Lehrstuhl für Methoden und Evaluation am Fachbereich Psychology der FU Berlin innehat. In seinem Gutachten bescheinigt Prof. Eid der Studie „hohes Innovationspotential“: „ Mit ihrer Arbeit greift Daniela Blickhan einen wichtigen Aspekt positiv psychologischer Interventionen auf. "

Die Zweitgutachterin Prof. Dr. Nina Knoll, Professorin für Gesundheitspsychologie: Daniela Blickhan „gibt einen umfassenden Überblick über die für die Arbeit zentralen Konstrukte, zugrundeliegenden Theorien, abgeleitete Interventionen, Modelle der Wirkmechanismen und liefert auch einen Abriss der Geschichte der Positiven Psychologie und ihrer Anwendung. Zudem demonstriert die Autorin durch sehr gewissenhafte und umfängliche Zitation ihren umfassenden Überblick sowohl über die klassische wie auch die aktuellste Literatur im Feld der Positiven Psychologie.“

Am 10. Februar fand in Berlin die mündliche Disputation statt. Dabei waren auch einige Ausbildungsteilnehmer des Inntal Instituts, ebenso Judith Mangelsdorf, die zweite Vorsitzende des Dach-PP und Leiterin der Ausbildungskommission.

Wir gratulieren Daniela ganz herzlich zu ihrem Titel Doktorin der Philosophie. Vor allem bewundern wir diese enorme Leistung, die sie zusätzlich zur Leitung des Instituts und zu ihrer vollen Trainertätigkeit aufgebracht hat. Wir freuen uns mit ihr über ihren verdienten Erfolg und auf die weitere Entwicklung und Zusammenarbeit in diesem noch neuen, entwicklungsstarken Gebiet der Psychologie.

Claus Blickhan & das Inntal-Team

Konferenzen und Kongresse 2017 und 2018

Möchten Sie neueste Forschungsergebnisse und Anwendungsmöglichkeiten kennenlernen? In nächster Zeit findet eine ganze Reihe interessanter Kongresse statt:

  • Positive Psychologie in Trier, Montreal, Innsbruck, Nürnberg, Budapest
  • NLP in Nürnberg

> mehr zu den Kongressen

Neu erschienen: Erlebnispädagogik und Positive Psychologie

Buch-Cover Jens Schreyer

Die Positive Psychologie ist in vielen Bereichen nützlich und sinnvoll. Nun gibt es das erste Buch zu ihrer Anwendung in der Erlebnispädagogik. Ziel ist die individuelle Gesundheitsförderung.

Wir gratulieren Jens Schreyer, INNTAL-Standort Göttingen, ganz herzlich zu dieser Veröffentlichung!

Worum geht's im Buch?

Wie können wir unsere Stärken entdecken und nutzen?  Wie Lebensfreude spüren, Beziehungen gut gestalten, neue Sichtweisen gewinnen und uns weiterentwickeln? Solche und ähnliche Themen stehen im Zentrum von Outdoortrainings mit dem Ziel der Gesundheitsförderung und Persönlichkeitsentwicklung.
In diesen Trainings stehen nicht Gruppe und Gruppendynamik im Vordergrund, sondern vor allem die individuellen Prozesse der einzelnen Teilnehmer. So finden sich unter den zahlreichen praktischen Hinweisen in diesem Buch auch viele Einzel- und Zweierübungen, wie z. B. die Flourish Life Map, mit der Trainingsteilnehmer sich vor Augen führen, wie und wo sie im persönlichen Umfeld „aufblühen“ können. Auch mit dabei: 10 Tipps zur Weiterentwicklung der Trainerpersönlichkeit!

> mehr zum Buch im Reinhardt Verlag

Was Schwimmen mit Positiver Psychologie, NLP und Systemik zu tun hat

Entwicklung heißt, neue Wege und Wahlmöglichkeiten öffnen, ohne dadurch alte Wege abschaffen zu müssen. Was das bedeutet und wie Positive Psychologie, NLP und Systemisches Denken dabei untertützen können, darüber lesen Sie mehr im neuen Online-Artikel von Jens Schreyer und Michael Lochmann.

> zum Artikel

So geht Verhaltensänderung leichter und erfolgreicher : ein Artikel von Daniela Blickhan

Die guten Vorsätze zum Neuen Jahr  überleben zwar oft nur sehr kurz, doch es besteht Hoffnung: Menschen mit Neujahrsvorsätzen verbuchen etwa zehnmal mehr Erfolg als Menschen, die ihr Verhalten zwar ebenfalls ändern wollen, aber dafür keine Neujahrsvorsätze gefasst haben.

Gute Vorsätze sind also anscheinend immer noch besser als keine Vorsätze. Was können wir tun, damit aus Absichten dauerhafte Verhaltensänderungen entstehen? Daniela Blickhan beschreibt in ihrem Artikel drei wirksame Strategien aus aktueller psychologischer Forschung.

> zum Artikel

Neu: NLP-Business-Upgrade in Ulm

Dieses NLP-Business-Upgrade vermittelt wesentliche Inhalte aus der Ausbildung NLP-Business-Practitioner, die in der klassischen Practitioner-Ausbildung nicht enthalten sind, wie etwa Zielvereinbarungen und Mitarbeitergespräche mit NLP.

Es geht außerdem um die Anwendung von NLP im beruflichen Alltag außerhalb eines klassischen Coachingrahmens: wie lässt sich NLP praktisch und effizient für Zusammenarbeit, Führung, Motivation und Argumentation nutzen? Diese Kenntnisse helfen in vielen alltäglichen beruflichen Situationen, um diese erfolgreicher und vor allem eleganter zu lösen!

Das NLP-Business-Upgrade richtet sich an Interessierte mit einem NLP-Practitioner- oder Masterabschluss.

> zum NLP-Business-Upgrade in Ulm 30.03.-02.04.17