Gruppenmanagement

Kooperation und Führung in Teams und Gruppen

Gruppen und Teams sind keine Selbstläufer. Viele Teilnehmer/innen machen die Erfahrung, wie hilfreich Kooperation, gegenseitige Unterstützung und erfolgreiche Teamerlebnisse sein können. Oft stellt man aber fest, dass auch und gerade in Teams Information zurückgehalten wird, Teilnehmer/innen gegeneinander statt miteinander arbeiten und Probleme zerreden statt sie zu lösen.

Wie kann man Kooperation in Teams fördern? Wie können Sie Gruppen effektiv und elegant führen und steuern? Praxisnahe Antworten darauf bieten wir Ihnen in diesem Seminar.

Ob Sie ein Projektteam führen, Seminare oder Trainings oder eine Ausbildungsgruppe leiten: Die Strategien, Blickwinkel und Methoden, die Ihnen dieses Gruppenmanagement-Training bietet, werden Ihnen dabei helfen, in kurzer Zeit mehr zu bewirken und die Gruppenentwicklung zu fördern.

Ziele

Beziehungen in Gruppen aufbauen und halten

Gruppendynamik erkennen und steuern

Rollen im System identifizeren und nutzen

Teamarbeit effizienter und effektiver gestalten

Systemische Effekte verstehen und nutzen

Zielgruppe

alle, die in und mit Gruppen arbeiten

Führungskräfte, Teamleiter, Coaches, Trainer/innen, Lehrende

Dauer

4 Tage

Inhalte

Zusammenarbeiten in der Gruppe

Was ist »die Gruppe«?

Bedingungen erfolgreicher Zusammenarbeit

Funktionen in der Gruppe

Nutzen der Gruppe: Synergie-Effekte

Gruppen führen und steuern

Rollen im System

Feedback gezielt einsetzen

Zustand der Gruppe beobachten und konstruktiv darauf eingehen

Mit Fragen aus der Gruppe umgehen

»Störungen« und »Angriffe« managen

Anwendung und Transfer

Voraussetzung

Basiskurs Kommunikation und Coaching oder Business-NLP Intensivtraining

Zertifizierung

Dieses Seminar ist eines der drei Kernmodule für die Ausbildung zum Systemischen Berater.

Zur Vertiefung im systemischen Coaching empfehlen wir 

Für die systemische Anwendung im Kontext Business, Führung und Training wählen Sie die Seminare

Das könnte Sie auch interessieren