Dr. Andreas Krafft

Dr. Andreas Krafft ist seit mehr als 20 Jahren Dozent an der Universität St. Gallen (HSG) sowie Management-Trainer und –Berater mit Schwerpunkt in der Arbeits-, Organisations- und Gesundheitspsychologie.

Als Associate Researcher am Institut für Systemisches Management und Public Governance (HSG), Co-Präsident von swissfuture (der Schweizerischen Vereinigung für Zukunftsforschung) sowie Vorstand der Swiss Positive Psychology Association leitet er das internationale Forschungsnetzwerk des Hoffnungsbarometers.

Er ist Autor und Herausgeber mehrerer Bücher und wissenschaftlicher Publikationen zur Psychologie der Hoffnung.

Krafft (in press, 2022) Unsere Hoffnungen, unsere Zukunft, Springer Verlag

Krafft (2019) Werte der Hoffnung. Erkenntnisse aus dem Hoffnungsbarometer, Springer Verlag

Krafft & Walker (2018) Positive Psychologie der Hoffnung, Springer Verlag

 

Aus- und Weiterbildung

Dipl. Betriebswirt (UBA)

Dr. oec. HSG (Universität St. Gallen)

CAS Sozialpsychologie der Organisationen (Institut Pichon-Rivière)

CAS Betriebliches Gesundheitsmanagement (UZH)

CAS Positive Psychologie (UZH)

 

Erfahrung

Langjähriger Managementtrainer und Coach

Dozent an der

  • Universität St. Gallen – u.a. Psychologie der Hoffnung und des Optimismus
  • Freien Universität Berlin – Psychologie des Zukunftsdenkens und der Hoffnung am Masterstudiengang für Zukunftsforschung
  • Universität Lissabon – Einführung in die Positive Psychologie am Master of Applied Positive Psychology
  • Akademie für Positive Psychologie in Österreich

Vorstandsmitglied SWIPPA – Schweizerische Gesellschaft für Positive Psychologie

Co-Präsident swissfuture – Schweizerische Gesellschafft für Zukunftsforschung

Leiter der Internationalen Forschungsnetzwerks des Hoffnungsbarometers

Veröffentlichung mehrerer wissenschaftlicher Bücher und Artikel

Vorlesungen und Workshops an Universitäten in Tschechien, Indien und Kolumbien

Engagement in einer NGO zur Gesundheitsförderung in Lateinamerika

 

Über mich

Was begeistert mich an Positiver Psychologie?

Seit mehr als 25 Jahren beschäftige ich mich mit positiven Weltbildern aus Philosophie, Theologie und Psychologie. Als Trainer und Coach möchte ich den Alltag der Menschen in Institutionen und Organisationen lebenswerter machen. Ausgehend vom Individuum blicke ich auf die Gesellschaft als Ganzes und engagiere mich, wenn auch nur im Kleinen, für ein erfülltes Leben und eine bessere Welt. Die Frage ist, wie kann der einzelne Mensch glücklich werden und gleichzeitig sich selbst transzendieren, sich selbst nicht so ernst nehmen, über sich hinauswachsen und mit einer sinnerfüllenden Aufgabe die Zukunft gestalten, die wir uns gemeinsam wünschen?

 

Was begeistert mich sonst in meinem Leben?

Mich begeistern die Grossartigkeit der Natur sowie die Vielfalt der Menschen auf dieser Erde. Da ich in Argentinien aufgewachsen bin, seit 1995 in der Schweiz lebe und in vielen Ländern gearbeitet habe, faszinieren mich die unterschiedlichen Kulturen und Persönlichkeiten. Mich interessieren die Menschen mit verschiedenen Nationalität, Religionen, Weltanschauungen und Lebensentwürfen. Sie alle möchte ich respektieren und in mein Herz schliessen.

 

Wer ist für mich ein Vorbild?

Das größte Vorbild für mich ist meine Frau. Wir sind so unterschiedliche Menschen, dass ich jeden Tag von ihr lernen kann.

 

Welcher Gedanke trägt mich?

Die Zukunft ist nicht etwas, worauf wir uns lediglich vorbereiten müssen. Wir können und müssen die Zukunft nach unseren eigenen Wünschen, Hoffnungen und Idealen gemeinsam gestalten. Die Hoffnung auf ein besseres Leben und eine bessere Welt ist der Ausgangspunkt für eine aktive Gestaltung unseres Lebens.

 

 

Dr. Andreas Krafft

Seminare von am INNTAL INSTITUT

Standorte

INNTAL Team