INNTAL INSTITUT

Terminauswahl

Supervision für Coaches

Die eigene Kompetenz als Coach professionell entwickeln

Supervision ist ein fester Bestandteil einer Coachausbildung und bietet auch für zertifizierte Coaches eine wichtige Möglichkeit, das eigene Handeln weiter zu reflektieren.

Im INNTAL sind Live-Supervisionen ein fester Bestandteil in einzelnen Seminaren an, zum Beispiel in den Coachingskills. Zusätzlich bieten wir Online-Supervisionen an.

Ein Supervisand (Coach oder angehender Coach) kann dabei einen Fall einbringen und wird unter Leitung eines Lehrcoaches in der Gruppe supervidiert. Dies bietet sich nicht nur für Teilnehmende der Coachingausbildungen am INNTAL an, die eine bestimmte Anzahl an Supervisionen für ihren Abschluss nachweisen müssen. Es ist auch offen für Absolventen, die sich weiter professionalisieren wollen und mit anderen Coaches austauschen bzw. vernetzen.

Wie läuft eine Online-Supervision ab?

Eine Online-Supervision findet ab 6 Teilnehmenden statt. Maximal können 12 Personen teilnehmen. An einem Abend (ca. 2 Std.) werden in der Regel zwei Fälle supervidiert.

Wer einen eigenen Fall einbringen möchte, meldet diesen bis spätestens 10 Tage vor dem gewünschten Termin an. Falls mehrere Fälle angemeldet sind, werden Teilnehmende der Coachingausbildung bevorzugt berücksichtigt, die kurz vor der Zertifizierung stehen.

Anmeldung zur Online-Supervision (als Teilnehmende mit oder ohne eigenen Fall)

Du meldest dich über unsere Website zu einem konkreten Supervisionsabend an. Mit der Bestätigung deiner Anmeldung erhältst du die Emailadresse des Lehrcoaches, bei dem du einen eigenen Fall anmelden kannst. (Bitte bis spätestens 10 Tage vor dem Termin).

Sobald die Mindestteilnehmerzahl von 6 Personen incl. eines Fallgebers für einen Termin erreicht ist, erhältst du vom Lehrcoach, der den Abend leitet, die Einwahldaten per Email.

Innal Uhr

Dauer

ca. 2 - 2,5 Stunden

Innal Figuren im Dialog

Was Teilnehmende sagen

"...es gibt immer eine Bewegung in Richtung mehr Wohlbefinden - und wenn sie auch im Nanobereich ist!"

Eine unserer Online-Supervisionen haben wir mit der Frage begonnen "Was begeistert euch am Coaching?". Innerhalb weniger Minuten war die Energie aller im Zoom-Raum spürbar gestiegen, Augen haben geleuchtet und wir waren miteinander "an Bord". Das hat mir wieder sehr spürbar gezeigt, welche Kraft aus gemeinsamen Werten und Visionen entsteht!

Zwei spannende Supervisionsfälle haben uns dann ermöglicht, im Verlauf des Abends genau hinzuschauen, Feinheiten zu erkennen und an kleinen Stellschräubchen zu drehen, damit ein Coachingprozess noch geschmeidiger und freudvoller verlaufen kann. Großartig!

Weitere Zitate aus der Startrunde, was uns am Coaching begeistert:
"'Festgefahren' gibt es nicht!" :)
"Toll wie im Coaching eine Beziehung entsteht, die Mut und Kraft gibt, dass sich jemand auf den Weg macht."
"Als Coach bin ich eine Ressourcenforscherin."
"Ich helfe Menschen dabei, ein erfüllteres Leben zu führen."
"Es ist einfach cool, was wir allein mit Sprache und Zugewandtheit erreichen können."
"Ich begleite Lernreisen"
"...und ich lerne mit allen meinen Klient*innen selbst dazu."

Innal Figuren im Dialog

Das könnte dich auch interessieren

Coaching-Skills
Coaching-Methoden 12 TageInnal Doktorhut
Coaching-Masterclass 2 Tage

Termine

Die eigene Kompetenz als Coach professionell entwickeln 20 €
am 26.02.2024 online
am 26.02.2024 online
mit Veronika Plank
18:30 - ca. 20:30
am 11.03.2024 online
mit Dr. Daniela Blickhan
19:00 - ca. 21:00
am 15.04.2024 online
mit Jens Schreyer
19:00 - ca. 21:00
am 13.05.2024 online
mit Veronika Plank
18:30 - ca. 20:30
am 03.06.2024 online
mit Dr. Daniela Blickhan
19:00 - ca. 21:00
am 27.06.2024 online
mit Dr. Daniela Blickhan
19:00 - ca. 21:00
am 12.08.2024 online
mit Jens Schreyer
19:00 - ca. 21:00
am 01.10.2024 online
mit Dr. Daniela Blickhan
19:00 - ca. 21:00
am 21.10.2024 online
mit Veronika Plank
18:30 - ca. 20:30
am 04.11.2024 online
mit Jens Schreyer
19:00 - ca. 21:00
am 02.12.2024 online
mit Veronika Plank
18:30 - ca. 20:30
Scroll to Top